Kameradschaft ehemaliger Legionäre Frankfurt ? Mainz und Umgebung e.V.

A.A.L.E.  Francfort ? Mayence et ses environs ? RFA

 


An dieser Stelle soll der Versuch unternommen werden, interessierten Lesern, die Amicale Frankfurt ? Mainz und Umgebung e.V. etwas näher vorzustellen.

Da mir freundlicherweise durch den Präsidenten der Amicale, regelmäßig das sehr gut aufgemachte Info-Bulletin zur Verfügung gestellt wird, kam uns über diese sehr kameradschaftliche Verbindung, gemeinsam die Idee, einmal den Schritt zu wagen und die A.A.L.E. Frankfurt ? Mainz und Umgebung e.V. auf der Homepage vorzustellen.

Da ich mit der letzten Ausgabe des Info-Bulletin gleichzeitig eine Abhandlung über die Geschichte der Kameradschaft ehemaliger Legionäre Frankfurt ? Mainz und Umgebung e.V.
1975 ? 2006 erhalten habe, möchte ich diese als Quelle nutzen und den Inhalt hier wiedergeben.

Textabschrift:

Die Kameradschaft wurde am 19. April 1975 auf Initiative von Georg Hensel, Ehemaliger der 13° D.B.L.E., unter der Bezeichnung « Kameradschaft ehemaliger Legionäre Frankfurt ? Offenbach und Umgebung » von 24 Ehemaligen der französischen Fremdenlegion, aus allen Himmelsrichtungen des Rhein-Main-Gebietes kommend, gegründet.

Es war alles andere als leicht, sie aufzufinden; Georg Hensel stöberte diese Ehemaligen zum Teil unter großem Aufwand auf, um sie dann dazu zu bewegen, das Fundament einer
« Legionärsfamilie von Frankfurt ? Offenbach » zu bilden.

Unsere Ziele

Die hauptsächlichen Ziele dieser Vereinigung sind, die Traditionen der Legion am Leben zu erhalten, als da u.a. sind Kameradschaft, Korpsgeist, und gegenseitige Hilfe, und dies auch im Geiste der deutsch-französischen Freundschaft.

Unsere Verbindung und Partnerschaft

Unsere Amicale ist seit 1976 der Féderation des Societés d?Anciens de la Légion Etrangère (F.S.A.L.E.) ? Föderation der Vereinigungen Ehemaliger der Fremdenlegion ? in Paris angeschlossen, sowie seit 1986 partnerschaftlich mit der Amicale Lyon verbunden (die Stadt Lyon ist ihrerseits Partnerstadt von Frankfurt am Main).

Unsere wichtigen Verbindungen

Die Verbundenheit mit der aktiven Legion, den französischen Dienststellen in Frankreich und in Deutschland, den anderen Amicalen Deutschlands, Frankreichs und anderer Länder ist uns ebenso wichtig wie mit der deutschen Bundeswehr und ihren Reservisten.

Unsere Aktivitäten und Verpflichtungen

monatlich: Zusammenkunft der Mitglieder und Freunde an jedem 4. Freitag eines Monats in Eddersheim, Bahnhofstrasse 91 in der "Eddersheimer Bürgerstube" ,wo Jeder die Möglichkeit hat, Kameraden wiederzusehen, mit ihnen z.B. Erinnerungen aus der aktiven Dienstzeit in der Legion auszutauschen, aber auch sich darüber informieren zu lassen, wie man fehlende oder verlorene Unterlagen zur Vorlage bei zivilen und militärischen Behörden und Institutionen zur Erlangung von Rentenzahlungen oder nachträglichen Auszeichnungen (Légion d?Honneur, Médaille Militaire, Ordre National du Mérite, Croix  du Combattant Volontaire, Croix du Combattant, u.ä.) beschafft oder wiederbeschafft.

jährlich
Jahrestag des Kampfes von CAMERONE; Weihnachts- und Jahresabschlussfeier; Jahreshauptversammlung ? mit Vorstandswahlen alle 2 Jahre -.

Wir repräsentieren

Unsere Amicale und in der einen oder anderen Weise die Fremdenlegion sowie manches mal auch Frankreich....
....beim Empfang durch den französischen Generalkonsul in Frankfurt anlässlich des Nationalfeiertags, dem 14. Juli;
....auf dem alle 3 Jahre in Frankreich stattfindenden internationalen Kongress der F.S.A.L.E.;
....zum « Volkstrauertag », wo wir uns auf Einladung der jeweils veranstaltenden Kommune mit unserer Fahne den ansässigen Reservisten der Bundeswehr anschließen.

Die Präsidenten seit Gründung der Amicale im Jahre 1975

1975 - 1977 Gründungspräsident Georg HENSEL,  
1978 - 1987 Frank EGERT, 
  1988 Richard WÖLFINGER, 
  1989 - 1997 Horst PETERS,
   1998 ? 2006 Hans DEUTSCH,
ab 2006 Frank EGERT

- Fotos über Aktivitäten der Amicale

- TAFEL DER ANCIENS DER AMICALE

- GEDENKTAFEL FÜR DIE VERSTORBENEN DER AMICALE

- Unser Vorstand

- Unsere Termine für das Jahr 2015


Kontakt über:

aale-frankfurt@web.de

 

 

Webm@ster
Klicken Sie hier, um zur Geschichte der Fremdenlegion zu gelangen // Gestern und Heute
Klicken Sie hier, um Informationen zu meiner Person zu erlangen
Hier klicken um zum Sammlungsbereich zu gelangen
Klicken Sie hier um Aktuelle Informationen zu erlangen
Klicken Sie hier, um zur Sammel- und Tauschbörse zu gelangen
Hier klicken, um zur Literaturecke zu gelangen
Klicken Sie hier um zum Gästebuch zu gelangen
Hier klicken, um zum Angebotsbereich zu gelangen
Klicken Sie hier, um zu der Sparte
Klicken Sie hier, um zum Impressum zu gelangen
Klicken Sie hier, um zu den Neuheiten zu gelangen
Klicken Sie hier, um zur Linkssammlung zu gelangen
Hier klicken, um zur AALE Info Seite zu gelangen
Hier klicken, um zu den Fotoserien zu gelangen
   

 

Klicken Sie hier, um zur Startseite zu gelangen